Im Herbst konnten zwei zusätzliche LehrerInnen Seminare an der JKU veranstaltet werden. An insgesamt drei Halbtagen konnten sich die TeilnehmerInnen intensiv mit den folgenden Fragestellungen auseinandersetzen:
Wie lassen sich die anwendungsbezogenen Aufgaben und Beispiele der kooperierenden Unternehmen effektiv in den Mathematikunterricht der Sekundarstufe einbauen?
Wie können neue GeoGebra Applets für diese Aufgaben entwickelt werden, sodass sie eine effektive Integration von Technologie in den Mathematikunterricht fördern?Welche Unterrichtsmethoden eignen sich am besten für die Umsetzung der geplanten Unterrichtsinhalte in der Sekundarstufe?

Im Rahmen der freien Arbeitsphasen konnten zahlreiche Vorschläge und Entwürfe für Unterrichtsideen gesammelt werden.
Die dabei entstandenen Unterrichtskonzepte wurden in Kleingruppen erarbeitet und mit Hilfe der Rückmeldungen der anwesenden KollegInnen weiterentwickelt.