Auch in diesem Jahr fanden anlässlich der Linzer KinderUni wieder zwei SchülerInnen Workshops des Projekts MatemaTech statt. An den beiden Tagen besuchten insgesamt 31 SchülerInnen zwischen 9 und 12 Jahren unsere Workshops.

Als “Eurodetektive” durften am Dienstag 14 Kinder einen spannenden Detektivfall lösen und gleichzeitig viel Neues zum Thema Euro lernen. Nach einem Aufnahmetest, der zeigte wie gut der Spürsinn der Kinder ist, erhielten sie die Liste der Tatverdächtigen. Schritt für Schritt konnte man mit dem nötigen Wissen über den Euro und dem richtigen Umgang mit Geld Verdächtige ausschließen und schlussendlich herausfinden, wer der Täter war.

Am Mittwoch erforschten die TeilnehmerInnen das Thema Glas. In verschiedenen Stationen konnten Punkte gesammelt werden, um am Schluss ein möglichst hohes Level zu erreichen. Hier lernten die Kinder, was ein Parallelogramm ist, worum es sich bei einer Parkettierung handelt und wie man selbst eine solche erstellen kann, wie man Flächen schätzen kann und noch viel mehr.